Unlimited WordPress themes, graphics, videos & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Game Development
  2. Game Development
Gamedevelopment

Amazon Lumberyard: Einführung, Installation, erste Stunden

by
Difficulty:BeginnerLength:LongLanguages:
This post is part of a series called Amazon Lumberyard.
Amazon Lumberyard: Creating the First 3D Scene

German (Deutsch) translation by Katharina Nevolina (you can also view the original English article)

Final product image
What You'll Be Creating

Einleitung

Lumberyard ist der neueste 3D-Motor, der auf den Markt kommt.  Das ist eine kostenlose, multifunktionale Plattform-Engine, die eine tiefe Integration in die Infrastruktur von Amazon Web Services (AWS) und Twitch bietet, um das Haupt-Online-Spiel zu verbessern.

Die Motorentechnologie Lumberyard basiert auf CryEngine. Amazon, eine lizenzierte Version von CryEngine, hat vollen Zugang zu seinen Technologien erhalten.  Das bedeutet nicht, dass CryEngine den Markt verlassen wird, da Lumberyard ein Zweig der CryEngine-Technologie ist.  Beide werden anwesend sein und um einen Platz auf dem Markt kämpfen.

Lumberyard ist eine leistungsstarke und voll ausgestattete Spiel-Engine AAA, mit der Sie Spiele für die neueste Generation der Konsole (Xbox One und PlayStation 4) erstellen können.  Unterstützung für die mobile Version ist ebenfalls das Ziel (die Engine hat bereits Übertragungsoptionen für iOS und Android).

Eine breite Palette von Funktionen Lumberyard umfasst Folgendes:

  1. Moderne Rendering-Methoden, wie zum Beispiel: physikalisches Rendering, dynamische globale Beleuchtung, dynamische Wasserkräuselungen in Echtzeit, HDR-Objektivblitze, Bildunschärfe, Tiefenschärfe und vieles mehr.
  2. Der Editor des Gameplays in Echtzeit, mit dem Sie Spielelemente sortieren und sofort die Ergebnisse sehen können.
  3. Zuverlässiges Netzwerk durch Verwendung eines flexiblen Netzwerk-Subsystems namens GridMate.  GridMate integriert sich in die wichtigsten Netzwerkdienste und ermöglicht die Verarbeitung typischer Client-Server mit Host-Migration.
  4. Modular Gems bietet Ihnen eine Bibliothek mit mehreren integrierten Funktionen (Kamera, Steuerelemente und Umgebung), mit denen Sie schnell neue Projekte starten können.  Edelsteine geben Ihnen mehr Kontrolle darüber, welche Technologien Sie in Ihr Projekt einbeziehen möchten.
  5. Entwicklung in C ++ und völlig freier Zugriff auf den Quellcode von C ++.  Die Engine (und ihr vollständiger Quellcode) ist vollständig geladen und verwendet.  Amazon erwartet jedoch, dass mit seinem AWS-Cloud-Computing-Service Geld generiert wird.

Beachten Sie, dass Lumberyard noch in der Betaversion ist.

Wer muss diese Reihe von Lehrbüchern lesen?

Diese Trainingsserie ist in erster Linie für zwei Gruppen von Spieleentwicklern gedacht:

  1. diejenigen, die mit Spielmechanismen im Allgemeinen überhaupt nicht vertraut sind
  2. diejenigen, die mit anderen Spielmechanismen vertraut sind (wie Unity, Unreal Engine oder Cry Engine), aber nicht mit Lumberyard

Ich nehme an, dass Sie etwas über die Notation von Computergrafiken wissen, daher werde ich nicht alle Notationen im Detail beschreiben.

Voraussetzungen

Um den Lumberyard zu installieren und eine angenehme Erfahrung zu machen, muss Ihr Computer bestimmte Mindestanforderungen erfüllen:

  • Windows 7 oder höher (nur 64-Bit) 
  • Intel Quad-Core (i 2300), AMD Octo- Core (FX810) oder besser
  • 8 GB RAM (mindestens)
  • NVIDIA GeForce 6600Ti.  Radeon HD790 oder besser
  • 40 GB Festplattenspeicher
  • Visual Studio 2013 (Community, Pro oder Ultimate) mit der aktualisierten Version 4

Bitte, beachten Sie: bei minimalen Anforderungen können Sie mehr Erfahrung sammeln.  Denken Sie in diesem Fall daran, dass Sie die Qualität der Grafiken verringern können: File> Global Preferences> Configure.

Installation

Der erste Schritt in dieser Lektion ist das Herunterladen von Lumberyard.  Die aktuelle Version (v1.1) ist etwa 5,3 GB.  Während des Downloads müssen Sie sich bei Amazon.com registrieren (falls Sie noch kein Konto haben).

Um Lumberyard zu installieren, können Sie das vollständige Paket (.zip) herunterladen oder das Installationsprogramm (.exe) verwenden.  Das Endergebnis ist das gleiche, obwohl diese Lektion die Vollversion verwendet.

Schritt 1: Extrahieren

Nachdem der Download abgeschlossen ist, extrahieren Sie ihn in einen Pfad, der keine Leerzeichen im Namen enthält.  Extrahieren Sie die Dateien beispielsweise nicht nach C:\Program Files\Lumberyard, da sich im Pfad ein Leerzeichen befindet.  Ein Beispiel für einen akzeptablen Speicherort ist C:\Lumberyard.

Jetzt ist Lumberyard auf Ihrem Computer installiert, aber bevor Sie es starten können, müssen Sie die Umgebung konfigurieren und schließlich zusätzliche Software installieren.

Schritt 2: Konfiguration

Im nächsten Schritt konfigurieren Sie die Umgebung, um sicherzustellen, dass Sie über die erforderliche Software zum Ausführen der Engine verfügen.  Zu diesem Zweck verwenden Sie Lumberyard Launcher (LumberyardLauncher.exe), den Sie in dem Ordner finden, in dem Sie Lumberyard zuvor installiert haben.  Führen Sie die LumberyardLauncher.exe-Datei aus, eine ähnliche Schnittstelle wird angezeigt:

The Lumberyard Installer

Launcher wird Ihnen alle notwendigen Software zur Verfügung stellen, um Aufgaben auszuführen.  Es zeigt an, wo sich der Standardinstallationspfad befindet und welche Aktionen mit der installierten Software ausgeführt werden können.

Der nächste Schritt besteht darin, drei Optionen zu wählen:

  • Starten Sie Ihr Spielprojekt
  • Starten Sie den Editor und die Lumberyard-Tools 
  • Kompiliere den Spielcode
Options for what you want to do with Lumberyard

Beachten Sie, dass sich die linke Seite des Startbildschirms ändert, sobald Sie eine der oben genannten Optionen ausgewählt haben, und mehrere Menüs erscheinen (Install software, Install SDKs, Install Plugins).  Ein grüner Haken bedeutet, dass alles ist OK, und ein rotes Kreuz zeigt an, dass etwas nicht stimmt (einige Software fehlt).

Wenn Sie mindestens ein rotes Kreuz sehen, sollten Sie herausfinden, was vor sich geht.  Klicken Sie auf Weiter (untere rechte Ecke) oder klicken Sie auf Software installieren.  Eine Liste der verfügbaren und fehlenden Programme wird bereitgestellt.

Es ist notwendig, Missing software zu installieren.  Klicken Sie auf Instal für jede einzelne fehlende Software.  Wenn Sie das grüne Häkchen in Install software haben, klicken Sie auf Weiter.

Viewing the available plugins to install

Die Install Plugins Schnittstelle, wie der Name schon sagt, "erlaubt es Ihnen, bestimmte Funktionen und Funktionen zwischen Software von Drittanbietern und Lumberyard zu verwenden."  An dieser Stelle müssen Sie keine zusätzlichen Plug-Ins hinzufügen, aber achten Sie darauf.  Sie sind hauptsächlich nützlich, wenn Sie Assets aus Photoshop, Autodesk Max oder Autodesk Maya importieren möchten.  Klicken Sie auf Weiter.

Schritt 3: Lumberyard Launcher.

Zusammenfassung die Oberfläche zeigt ein Aktivitätsprotokoll (basierend auf vorherigen Aktionen) und drei Hauptoptionen an:

  • Konfigurieren Sie das Projekt.
  • Führen Sie den Lumberyard-Editor aus
  • Eine Liste zusätzlicher Software, die Sie möglicherweise installieren möchten.

Diese Schnittstelle heißt jetzt Lumberyard Launcher (oder einfach Launcher).  Klicken Sie auf Configure project.

A summary of the software thats been installed

Project configurator zeigt mehrere Projekte mit bestimmten Konfigurationen, Paketen und Assets an.  Hier können Sie Ihre Projekte erstellen und bestimmte Assets oder Konfigurationen auswählen, die vom Projekt verwendet werden.

Im Grunde haben Sie nur zwei verfügbare Projekte (MultiplayerProject und SamplesProject).  Wie der Name schon sagt, ist das erste ein Mehrbenutzerprojekt und das zweite ist ein allgemeineres Projekt (Sie verwenden es zuerst). 

Wenn Sie dies bemerken, wird SamplesProject mit einem weißen Häkchen markiert.  Das bedeutet, dass dieses Projekt das Standardprojekt ist, das mit Lumberyard geladen wurde.  Klicken Sie auf Enable packages.

The project configurator

Sie haben Zugang zu den verfügbaren Gems of Lumberyard.  Gem ist eine Sammlung von Ressourcen, Ressourcen und anderen Möglichkeiten zur Erweiterung oder Änderung der Funktionalität in Lumberyard-Anwendungen.  Wie Sie sehen können, stehen mehrere Edelsteine zur Verfügung.

Extensions available to Lumberyard

Schließe dieses Fenster und kehre zum Lumberyard Launcher zurück.

Returning to the Lumberyard Launcher after installing required software

Beachten Sie, dass Sie immer mit der ausführbaren Datei LumberyardLauncher.exe auf den Launcher zugreifen können, die im Ordner dev\Bin64 im Installationspfad von Lumberyard verfügbar ist.  Es ist Zeit, auf Launch Lumberyard editor zu klicken.

Schritt 4: Lumberyard-Editor

Eine neue Schnittstelle (Asset Processor) wird angezeigt.  Asset Processor ist standardmäßig für das Herunterladen der Assets des Lumberyard-Projekts verantwortlich (eines, das im Projektkonfigurator ausgewählt wird).  Die geschätzte Zeit beträgt ca.10+ Minuten.

The Lumberyard Asset Processor

Der Lumberyard-Editor sollte bald geladen werden.

The Lumberyard Editor

Warten Sie, bis Asset Processor seine Arbeit abgeschlossen hat.  Später werde ich über das Szenario sprechen, in dem Sie ein Projekt herunterladen, in dem nicht alle verfügbaren Ressourcen verfügbar sind. 

Beachten Sie, dass Sie wie Launcher immer auf Editor zugreifen können, indem Sie die ausführbare Datei Editor.exe verwenden, die im Ordner dev\Bin64 in Ihrem Installations-Lumberyard-Pfad verfügbar ist.

Editor Layout

Bevor Sie den Lumberyard-Editor verwenden, müssen Sie die Konfiguration des Layouts und die Navigation im Perspektive Viewport kennen. 

Die Oberfläche des Lumberyard-Editors ist in folgende Bereiche unterteilt (die jeweils in der folgenden Abbildung dargestellt sind):

  1. Hauptmenü: Zugriff auf alle Funktionen und Einstellungen der Game Engine.
  2. Editor-Werkzeugleiste: Die am häufigsten verwendeten Werkzeuge (SelectMoveRotateScaleLock onRulerSnapping usw.).  Es besteht aus drei Spalten: EditMode, Object, Editors
  3. Viewport-Header: Die Suchleiste und verschiedene Anzeigeoptionen für Perspective Viewport (Bildschirmauflösung, Verhältnis, Helfer und andere).
  4. Perspective Viewport: Vorschau Ihrer 3D-Umgebung.  Dort findet die Aktion statt. 
  5. Viewport controls: verschiedene Steuerelemente für ausgewählte Objekte, Mausposition, Navigationsgeschwindigkeit, Kamera-Kollisionserkennung, AI/Physics und andere.
  6. Console: Zeigt die Eingabe und Ausgabe zwischen dem Benutzer und dem Editor an.
  7. Rollup Bar: Zugriff auf Objekte und Werkzeuge zum Erstellen und Verwalten von Inhalten im Perspective Viewport.
A guide through the interface of Lumberyard

Rollup Bar ist komplexer als das Original, da er alle Eigenschaften, Definitionen und Merkmale aller Objekte im Perspektive Viewport behandelt.  Daher ist es wichtig, die Registerkarten aufzulisten:

  1. Objekts. Enthält Optionen für künstliche Intelligenz, Entitäten (Akteur, Archetyp, Komponente, Geometrie, Partikel), Audio, Bürsten und vorgefertigte Materialien, unter anderem.
  2. Terrain: enthält Optionen für die Anwendung, Änderung und Entfernung von Landschaften, Vegetation, Löchern, Nebel, Wind, Wolken, Wolkenkratzern und anderen.
  3. Modeling. Enthält Optionen für die Geometrieverarbeitung, z. B. Auswahl von Geometrietypen und Anzeigetypen (Drahtgitter, flache Schattierung, vollständige Geometrie).
  4. Display. Enthält Optionen für die Rendereinstellungen, z. B. Wolken, Straßen, Nebel, Gelände und die Sky-Box.
  5. Layers: Wie der Name schon sagt, gibt es Optionen zum Organisieren Ihrer Assets auf Ebenen.
The Lumberyard RollupBar

Eröffnung der ersten Ebene.

Jetzt ist es Zeit, dein erstes Level zu öffnen und zu spielen.  Klicken Sie im Fenster Welcome to Lumberyard Editor auf Open level.

The Lumberyard Editor

Erweitern Sie anschließend GettingStartedFiles, wählen Sie getting-started-completed-level und klicken Sie auf Open.

Beachten Sie, dass sich die Liste der hier dargestellten Dateien und Beispiele auf das standardmäßig installierte Projekt bezieht.

Getting Started with Completing a Level

Bald wird ein kleines 3D-Dorf präsentiert:

A Small 3D Village

Navigation auf 3D-Ebene

Die Navigation innerhalb des Perspektive Viewport ist einfach, da der traditionelle First Person Shooter (FPS) verwendet wird.

Aktion Steuertasten
Vorwärtsbewegung  W
Rückwärtsbewegung  D
Bewegung nach links  Zelle
Bewegung nach rechts  Zelle

Beachten Sie beim Schreiben, dass Sie diese Schlüssel ändern können, wenn Sie möchten (mehr dazu später).

Da 3D-Szenen aus Objekten oder Entitäten bestehen, können Sie mit ihnen mit der Maus interagieren.

Aktionstaste 
Maustaste
Objekte auswählen Linke Maustaste
Drehung nach links / rechtsschauen nach oben / unten  Rechte Maustaste
Schwenk nach links, rechts, oben oder unten   mittlere Maustaste
Erhöhen, verringern Mausrad oder (Rechte Maustaste + mittlere Maustaste)

Bevor Sie mit dem Lesen der Lektion fortfahren, können Sie die Zeit damit verbringen, in einer Demonstration im Dorf mit diesen Steuerelementen zu experimentieren (oder eine andere Demonstration von den verfügbaren herunterzuladen).  Um eine weitere Demo herunterzuladen, müssen Sie nur File > Open auswählen und ein anderes Sample auswählen.

Einstellung der Aktivseiten

Lumberyard bietet derzeit drei zusätzliche gebrauchsfertige Elemente und Code, die Sie als Beispiele verwenden können:

  1. Woodland: eine Sammlung von Mineralien (Wald, Vegetation und andere natürliche Gegenstände).
  2. Beach City: Eine dunkle und stürmische Nacht, die mehrere Vermögenswerte (Autos, Häuser, Vegetation) enthält.
  3. Legacy Game Sample: Spielfertiges FPS-Spiel, einschließlich komplexer animierter Charaktere, Fahrzeuge und IA-Spiele.  In diesem Beispiel werden die Sampling-Ressourcen aus den Gesamtstruktur-Arrays verwendet.

Der erste Schritt ist, sie alle herunterzuladen.

Schritt 1: Woodland

Das Woodland Asset ist am einfachsten zu installieren, da es als Gem kommt.  Entpacken Sie das zip Woodland während der Installation von Lumberyard standardmäßig in den Ordner dev\Gems

Um zu überprüfen, ob alles in Ordnung ist, öffnen Sie Project configurator >Enable packages; Unten sollten Sie die Woodland Asset Collection sehen.

The Woodland Asset Collection

Um eine Woodland-Ressource zu SamplesProject (Ihrem aktuellen Standardprojekt) hinzuzufügen, müssen Sie nur das Kontrollkästchen aktivieren und warten, bis Asress Processor alle Ressourcen heruntergeladen hat.

Schritt 2: Beach City

Um Beach City zu installieren, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Entpacken Sie die zip-Datei von Beach City in Ihr Lumberyard \dev directory.
  2. Gehen Sie zu dev\ _WAF_ (im Installationsordner).
  3. Bearbeiten Sie die Datei *projects.json, und fügen Sie am Ende der Datei vor der letzten schließenden Klammer Folgendes hinzu:

Öffnen Sie nun den Project configurator, klicken Sie auf Configure project, wählen Sie BeachCity und klicken Sie auf Set as deafault.

Beach City

Öffne den Editor und öffne die Ebene (Open level> BeachCity_NightTime).  Wenn alles funktioniert, können Sie in der Umgebung von Beach City navigieren.  Beachten Sie, dass diese Ressource standardmäßig nicht über das Camera Framework verfügt. Sie können daher (vorerst) in den Editor-Modus wechseln.

Setting the Beach City to Night Time

Schritt 3: Ein Beispiel des veralteten Spiels

Installation Legacy Game Sample ist vergleichbar mit Beach City.

  1. Entpacke das zip-File Legacy Game im Verzeichnis deiner Engine.
  2. Gehen Sie zu dev \ _WAF_ (im Installationsordner).
  3. Bearbeiten Sie die Datei projects.json, und fügen Sie am Ende der Datei vor der letzten schließenden Klammer Folgendes hinzu.

Jetzt vervollständigen Sie projects.json:

Bevor Sie das Legacy Game Sample testen, müssen Sie einen zusätzlichen Schritt ausführen.  Öffnen Sie eine Command Prompt im Ordner Lumberyard dev und führen Sie den folgenden Befehl aus:

Wenn Sie einen Fehler erhalten, sollten Sie es mit den folgenden Schritten lösen:

  1. Öffnen Sie Launcher.
  2. Wählen Sie Compile der Engine und der Asset-Pipeline.
  3. Installieren Sie die erforderliche Software.

Führen Sie den Befehl lmbr_waf configure erneut aus.

Um diese Assets zu überprüfen, müssen Sie nur den Project configurator öffnen, auf Configure project klicken, GameSDK auswählen und auf Set as deafult klicken.  Warten Sie, bis Asset Processor alle Assets lädt.  Jetzt können Sie in Lumberyard vollen FPS spielen.

A complete FPS within Lumberyard

Um in den Spielmodus zu gelangen, müssen Sie im Hauptmenü die Option Game> Switch to Game wechseln wählen.

Schlussfolgerung

Also schließen wir diese einführende Lektion für Lumberyard.  Sie haben gelernt, wo und wie Sie es herunterladen, installieren und konfigurieren.  Dann lernten Sie die grundlegende Notation der Schnittstelle und Navigation.  Schließlich haben Sie gelernt, wie Sie verfügbare externe Ressourcen importieren, konfigurieren und verwenden können. 

Wenn Sie Fragen oder Kommentare haben, zögern Sie nicht wie üblich Kommentare zu hinterlassen.

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.