Advertisement
  1. Game Development
  2. Project Management

Wie (und warum) schreibe ich ein tolles Game Design Dokument

by
Length:LongLanguages:

German (Deutsch) translation by Władysław Łucyszyn (you can also view the original English article)

Jeder Indie-Entwickler oder jedes Team hat sich gefragt, wie er den Entwicklungsprozess am besten steuern kann. Ist es notwendig, eine detaillierte Dokumentation zu verwenden, wie das legendäre Game Design Document (GDD)? Was sind die häufigsten Fehler und wie können sie vermieden werden?

Für diejenigen, die nach Antworten auf diese Fragen gesucht haben, möchte ich die Erfahrung unseres Teams bei der Erstellung unserer GDD teilen.

Warum brauchen Sie eine GDD?

Gute Dokumentation ist ein Muss

Viele Spieleentwickler verzichten darauf, Designdokumente zu pflegen und Ideen zu organisieren. Ich kann mir nicht vorstellen, wie diese Entwickler durch diese Zeiten kommen, in denen sie durch schlecht funktionierenden Code, Platzhalterkunst und widersprüchliche Mechanik behindert werden, während sie sich daran erinnern, warum sie sich zuerst einem Spiel unterzogen haben.

Ein gut durchdachtes Spieldesign-Dokument kann in diesen Zeiten als deine Krücke dienen. Es wird dir die tollen Ideen und Konzepte zeigen, die dich die ganze Nacht wach gehalten haben, als du mit deinem Spiel anfingst, und vielleicht noch wichtiger, welche aus dem Spiel herausgeschnitten werden müssen, um dein Leben einfacher zu machen oder zu verbessern Ihre Bemühungen lohnen sich.

Ein GDD Aids Game Design und Entwicklung

Ein Spieldesign-Dokument fungiert als Nexus und Hub, um jeden Aspekt eines Spiels zu verbinden und aufzulisten. Es besteht aus schriftlichen Beschreibungen, Bildern, Grafiken, Diagrammen und Informationslisten, die für jedes Entwicklungssegment relevant sind. Es wird oft nach den Merkmalen des Spiels organisiert und legt klar dar, wie sie zusammenpassen.

Die Erstellung einer GDD wird dem Entwickler Ihres Teams helfen, die Essenz des Spiels und den geplanten Umfang seiner übergreifenden Welt und seines Gameplays zu verstehen. Wenn alle Spielelemente in einem gut organisierten Dokument gespeichert sind, kann der Konstrukteur dem Rest des Teams seine Sichtweise leicht vermitteln und gleichzeitig Schwächen oder fehlende Komponenten identifizieren, die das Spiel möglicherweise benötigt.

Die GDD sollte als Master-Checkliste dienen. Es wird das Dokument sein, das Sie zum Feiern in die Luft werfen, nachdem Sie alle seine Abschnitte abgeschlossen und Ihr Spiel beendet haben.

Ein GDD hilft auch in anderen Bereichen

Da ein GDD voller Beschreibungen ist, ist es eine ideale Ressource für alle PR- und Marketing-Fronten, mit Konzepten, die die Ästhetik und die Attraktivität des Spiels vermitteln und bereits zum Kopieren und Einfügen bereit stehen.

Die Fähigkeiten potenzieller Mitarbeiter können schnell als qualifiziert bewertet werden oder nicht, indem sie ihre Referenzen neben den entsprechenden Abschnitten ihrer Position im Dokument betrachten.

Wenn Fundraising für Ihr Team in Frage kommt, ist es wichtig, eine gute GDD für Investoren zu haben, um die Risiken Ihrer Entwicklung zu überdenken und zu bestimmen, sowie Ihre Fähigkeit, Ihre Versprechen zu halten.

Eine GDD hält alle auf der gleichen Seite

Ein Spieldesign-Dokument zu erstellen und einzuhalten, ist wie ein Samen zu pflanzen und zu beobachten, wie er im Laufe der Entwicklung zu einem Baum wächst. Sie haben Ihre anfängliche Vorbereitung, Kultivierung und letztendlich die grausame und mühsame Arbeit der Ernte.

Ein häufiger Fehler besteht darin, nicht all Ihren Teammitgliedern die richtigen Gartengeräte zu geben, um Ihr Spiel zu verwirklichen. Die GDD wird dazu beitragen, dass alle zusammenarbeiten, so dass Sie nicht feststellen, dass Ihr Programmierer und Künstler die Branche, auf der sie stehen, abschneidet.

Häufige Fehler

Versuche alles auf einmal zu beschreiben

Es ist nicht notwendig, jedes Merkmal und jede Mechanik im ersten Entwurf detailliert aufzuführen. Das ist unmöglich, wenn man an einem komplexen Spiel mit einem kleinen Team arbeitet. Wenn du die wichtigsten Knoten des Gameplays und der Kernelemente umreißst, erhältst du einen Überblick darüber, was zu tun ist, aber du solltest damit rechnen, sie nach und nach zu füllen.

Keine Fristen festlegen

Die Festlegung von Spielzielen mit Deadlines mag einigen Entwicklern abwegig erscheinen. Fristen sind ein Teil des langweiligen 9-zu-5-Lebensstils, so dass viele Menschen eine natürliche Abneigung gegen sie haben.

Durch das Festlegen von Deadlines stellen Sie jedoch sicher, dass Ihr Spiel erstellt wird und nicht für immer unvollendet in einem Ordner auf Ihrem Desktop bleibt. Diese Arten von Zielen sind Meilensteine auf dem Weg zum Fortschritt, und sie einzeln zu übergeben ist ein deutliches Zeichen, dass Sie etwas richtig machen. Jeder ist ein Grund zum Feiern.

Fristen sind eine grundlegende Komponente der Planung, mit der Sie die Leistung Ihres Teams und sich selbst überwachen können. Es hilft bei der Entscheidungsfindung, die in der Realität verwurzelt ist, und baut schließlich eine Dynamik und Ethik auf, die für das Team als Ganzes und die darin lebenden Individuen gesund ist.

Angenommen, jeder weiß, was hinzugefügt werden soll

In der GDD ist Platz für grundlegende Beschreibungen, die Gameplay, Storylines und wichtige Codierungsaufgaben abdecken. Im Laufe der Entwicklung fügen Sie diesen Abschnitten weitere Details hinzu. Beim Erstellen und Testen des Spiels sollten Sie jedes Mal, wenn ein Feature implementiert oder geändert wird, bestimmte technische Details hinzufügen oder aktualisieren. Auf diese Weise haben Sie nie einen Build mit Elementen, die nicht auf die GDD zurückverfolgt werden können, wodurch fehlende Links von Ideen, Code oder Kunst entstehen. Es kann auch hilfreich sein, Informationen über die Schwierigkeit der Implementierung bestimmter Aufgaben hinzuzufügen und ob sie vollständig in das Spiel integriert wurden oder eine weitere Überarbeitung erfordern.

Während dieses Prozesses sollten Ihre anfänglichen Konzepte in immer detailliertere Beschreibungen jeder Facette, die in Ihren Features enthalten ist, fallen. Dies hilft dabei, konkrete Meilensteine zu setzen, die leicht zu navigieren sind und zurückverfolgen, um zu sehen, wo sie herkommen und wohin sie gehen müssen.

Da der GDD weiter wächst und immer finalisierter wird, ist es wichtig, ihn auf dem neuesten Stand zu halten. Dies eliminiert Situationen, in denen Teammitglieder etwas tun, ohne rechtfertigen zu können, warum sie Zeit damit verbracht haben, diese zu tun, was eine entscheidende Zeit für den Knirschen ist.

Drucken der GDD

Persönlich habe ich eine unerklärliche Urangst vor dem Ertrinken in einem Haufen gedruckter Dokumente. Dies würde ein echter Albtraum werden, wenn ich alle alten Versionen unserer GDD für jedes Teammitglied behalten müsste.

Warum sollten wir uns im Zeitalter der Digitaltechnik so quälen? Es gibt viele kostenlose Online-Dienste wie Google Docs oder Trello, mit denen Sie alle Änderungen speichern und alle Kommentare Ihres Teams in Echtzeit sehen können.

Wie man eine effektive GDD schreibt

Schreiben Sie es in Etappen

Beim Start der GDD ist es normal, sich in Konzepte einzuwickeln. Hintergründe, Einführungen und Schlüsselbeschreibungen helfen, das Spiel zu konkretisieren und ihm Form zu geben. Wenn Sie mit dem Testen und Implementieren von Features beginnen, sollten diese Konzepte verfeinert, spezifiziert und detailliert werden. Die Aufrechterhaltung einer ordnungsgemäßen Organisation wird immer wichtiger, wenn Ihre GDD an Gewicht und Dichte gewinnt.

Beginnen Sie in der Konzeptphase, in der Sie Ihre Ideen brainstormieren und zu Papier bringen. Das sollte aufregend sein! Es dient auch als Fahrplan, damit Sie Ihre Ziele und Visionen auf dem Weg nicht verlieren. Wenn die Attraktivität bestimmter Spielelemente ihren Glanz verliert oder Sie in einen Graben führen, ist es vielleicht an der Zeit, das ursprüngliche Konzept zu überarbeiten, um sicherzustellen, dass Sie eine zufriedenstellende Ziellinie erreichen.

In der Mitte der Entwicklungsphase, wenn Sie ein Team von Experten an Bord haben, werden Diskussionen und Spiel-Builds helfen, das Dokument zu einem leicht zu bedienenden und kräftigen Leitfaden für jedermann zu formen und zu organisieren. Es gibt noch Raum für das Experimentieren mit neuen Konzepten und Ideen, aber sie sollten mit einigen Ihrer ursprünglichen Dokumentation in Schach gehalten werden.

Auf der Zielgeraden der Entwicklung können Sie mit Ihrem Game-Design-Dokument stundenlange Frustration und Kummer ersparen. Sobald du mit der Veröffentlichung fertig wirst, sollte deine GDD langsam zu einem Steintablett werden, mit Features und Mechaniken, die in permanenten Game Builds zusammengefasst sind, die alle von Kunst zusammengehalten werden, die sicher über mehrere Iterationen hinweg erstellt wurde, um den Spezifikationen des Dokuments zu entsprechen. Das Dokument sollte helfen, alle Räder des Teams auf dem Boden zu halten, mit einer guten Sichtlinie auf realistische Erwartungen bei der Auslieferung des Spiels.

Es ist nicht notwendig, eine absolut vollständige GDD zu haben, bevor mit der Entwicklung begonnen wird. Aber die GDD muss für die nächsten 10 Tage oder zwei Wochen über die aktuelle Arbeit Ihres Teams hinausgehen - und die relevanten Teile des Dokuments müssen so detailliert wie möglich sein.

Erlaube Änderungen während der Entwicklung deines Spiels

Teile der GDD müssen während des gesamten Entwicklungsprozesses geändert und modifiziert werden, manchmal sogar in den letzten Tagen vor der Veröffentlichung. Wenn der Inhalt nicht richtig zugeschnitten ist, kann er einer Katastrophenzone ähneln. Wenn Sie befürchten, veralteten Text zu löschen, schneiden Sie ihn aus und fügen Sie ihn in ein Addendum oder ein separates Dokument ein. Dies wird den Hauptteil der GDD für den aktuellen Entwicklungsstand relevant machen, ohne die Ablenkungen früherer Iterationen.

Stoppen Sie Teammitglieder niemals, neue Ideen einzureichen. Ideenfindung ist einer der lohnendsten Teile der Entwicklung und sollte jederzeit gefördert werden. Ihre Teammitglieder sollten sich auf die Entwicklung konzentrieren, da sie wissen, dass viele dieser Konzepte durchbrochen werden und niemals ins Spiel kommen, aber das sollte sie nicht vom Träumen abhalten! Niemand weiß, welche Ideen auf den ersten Blick die besten Ergebnisse erzielen. Daher sollte das Generieren neuer und innovativer Ideen ein fester Bestandteil Ihrer Diskussionen sein und dementsprechend gefeiert werden.

Setzen Sie nur eine Person unter Kontrolle

Die Überwachung der GDD muss nur von einem Teammitglied durchgeführt werden. Sie werden die Schlüsselideen identifizieren, auf die man sich konzentrieren muss, und die weniger wichtigen Ideen abschneiden.

Ein aktives Feedback ist deshalb wichtig, weil andere Teammitglieder nicht die Möglichkeit haben, ihre Ideen direkt dem Dokument hinzuzufügen.

Die meisten Entwicklungsprobleme bestehen aus einer harten äußeren Hülle von Missverständnissen und einem weichen Inneren, das nicht weiß, wie man sie kompensieren und korrigieren kann. Diese Barrieren können durch eine sorgfältige Wartung der GDD und eine klare, prägnante Dokumentation beseitigt werden, und dies kann am besten erreicht werden, wenn eine Person diese Verantwortung übernimmt.

Fokus auf Lesbarkeit

Seien Sie konsistent mit Schriftstilen und verwenden Sie einheitliche Überschriften und Einrückungen, Interpunktion und Formatierung. Das Erstellen einer Legende oder eines Schlüssels, um zu erklären, was bestimmte farbige Hervorhebungen bedeuten, kann viel dazu beitragen, die Verwirrung zu reduzieren und die Zeit zu verkürzen, die benötigt wird, um die Phasen der Implementierung verschiedener Merkmale zu vermitteln.

Halte die Sprache klar

Je einfacher und klarer Sie die Sprache in der GDD halten, desto besser wird Ihr Team das verstehen.

Es ist wichtig, das Schreiben klar und prägnant zu halten, und Ihr Team sollte Ihnen aktiv Feedback über die Präsentation und Klarheit der GDD geben. Eine Hin-und-her-Dynamik führt zu einer kohärenteren Entwicklungserfahrung mit übergreifenden Vorteilen, einschließlich eines definierten Kunststils, weniger Kommunikationsfehlern und weniger stressigen Dokumentations- und Büroarbeiten.

Vor allem aber sollte der GDD eine Reflexion Ihrer Teamkultur sein, die in jedem Format erstellt wird, das am besten funktioniert und Ihnen und Ihren Mitarbeitern am besten gefällt.

Verwenden Sie visuelle Hilfsmittel

Niemand sollte jemals in der Lage sein zu sagen, dass sie etwas nicht verstanden haben oder etwas richtig gemacht haben, weil es an Referenzmaterial in der GDD fehlt.

Visuelle Materialien und Referenzen spielen eine Schlüsselrolle bei der Vermittlung von Ideen. Einige schwierige Konzepte können in weniger Zeit mit visuellen Hilfsmitteln wie Graphen und Konzeptkunst erklärt werden. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass alle Teammitglieder die Informationen verstehen, die ihnen übermittelt werden, wodurch sie im Gegenzug schneller Entwicklungsaufgaben erledigen können.

Bringe etwas Leidenschaft hinein

Sie sollten sich nicht auf trockenen Text beschränken. (Wenn du das tust, wirst du lange warten, bis sich alle verlobt haben und die Hauptideen verstehen!) Versuchen Sie, die Emotionen der Spieler und die Erfahrungen zu beschreiben, die das Spiel entwickeln könnte.

Das Halten einer GDD mag technisch klingen, aber Sie sollten keine Angst haben, Ihr Herz herauszureißen und es auf das Dokument zu werfen. Lass deine Emotionen und deine Leidenschaft hineinbluten. Stellen Sie sich vor, wie Sie dem Spieler ein Gefühl geben wollen, und schreiben Sie diese Aspirationen neben den Beschreibungen Ihrer Features nieder. Dies hilft, ein kollektives Bewusstsein in Ihrem Team zu entwickeln, was Ihr Spiel dem Spieler vermitteln möchte - und, seien wir ehrlich, Gefühle sollten Begeisterung hinter sich haben, wenn Sie möchten, dass sie von anderen verstanden werden.

Verwenden Sie es, um Menschen auf dem richtigen Weg zu halten

Legen Sie die Prioritäten von Aufgaben und Funktionen fest, dokumentieren Sie ihre Fristen und steuern Sie deren Ausführung. Sie können nicht unbedingt alle Ideen entwickeln, die Ihr Team und Ihre Meinung vorschlagen, also müssen Sie, nachdem Sie einige von ihnen ausgeschnitten haben, ihre Prioritäten setzen und zumindest einen Zeitplan für ihre Implementierung annähern.

Eine ausgefeilte GDD sorgt für eine hervorragende, priorisierte Liste von Aufgaben, die von Ihrem Team erledigt werden müssen. Nicht alle Features in einer GDD werden es ins finale Spiel schaffen. In diesem Sinne müssen Sie entscheiden, welche Funktionen Vorrang vor anderen haben, und Sie sollten sie für die Implementierung und das Testen vor diesen anderen einplanen.

Überlegen Sie genau, was für Ihr Spiel entscheidend ist und was aufgrund des Qualifikationsniveaus Ihres Teams möglich ist, und verwenden Sie diese Informationen als Leitfaden für Ihre Produktion.

Eine solide GDD kann auch dazu beitragen, neue Teammitglieder in das Projekt einzubinden und sie genauso zu begeistern wie Sie.

Da eine vollständig umrissene GDD zu einem übermäßig entmutigenden Spiel führen kann, ist es gut sich daran zu erinnern, dass mehr als eine Person ihre Besonderheiten konkretisieren wird. Wenn Sie Ihren Teammitgliedern Aufgaben in der GDD zuweisen, wird sie robuster, während alle auf derselben Seite bleiben. Jeder kann zu dem Dokument springen und sehen, was erledigt wurde, welche Aufgaben vor ihm und dem Rest des Teams liegen und warum sie an ihrer aktuellen Aufgabe arbeiten.

Weiter mit Design-Diskussionen

Etwas in einer gemeinsamen GDD zu schreiben, sollte die Diskussion mit dem Team nicht minimieren oder eliminieren, es sollte dazu dienen, die Diskussion im Team zu verstärken und die Kommunikationsdynamik zu verbessern. Es ist wichtig, dass jeder klar versteht, wie Sie (und die anderen Teammitglieder) sich jedes Merkmal des Spiels vorstellen.

Das Schneiden von Ideen kann schwierig und entnervend sein, aber es ist ein Prozess, der dazu dient, Spiele zu entwickeln. Sicherzustellen, dass offene, freie Diskussion ein Teil der Entwicklung ist, wird helfen, die inhärenten Spannungen hier zu lindern, ohne die Mitglieder davon abzuhalten, kreativ zu sein.

Spielen Sie das Spiel in Ihrem Kopf

Ich habe viele gute Ideen gefunden, die das Spiel sowohl vor als auch während der Erstellung des Spiels virtuell spielen. Natürlich gibt das keine Garantie dafür, dass diese Ideen während der Entwicklung und des Tests in das Spiel eindringen, aber gerade in den frühen Stadien ist es eine gute Methode des Brainstormings.

Setze realistische Ziele

Während es gut ist, eine Aufregung in einem Team zu fördern, ist es ebenso wichtig, dass Sie Ihre Spielziele in der Realität verankern. Mechanik und komplexe Feind- und Level-Verhaltensweisen sehen auf dem Papier immer gut aus, aber die Realität hat eine Möglichkeit, die Größe bestimmter Spielelemente zu korrodieren, und das sollte man erwarten.

Die Folgen von Updates und Änderungen sind in einigen Situationen im Voraus kaum vorauszusehen. Denken Sie also daran, dass es Ihre Aufgabe ist, zu versuchen, den Umfang der Änderungen zu begrenzen, die bei Änderungen vorgenommen werden müssen. Wenn Sie es sich zur Gewohnheit machen, neue Ideen in Ihrem Kopf durchzuspielen, bevor Sie sie zu Papier bringen, haben Sie eine größere Chance, Entwicklungsziele zu verfolgen, die auf realistischen Erwartungen basieren.

Nutzen Sie kostenlose Online-Tools

Unser Team ist multinational. Wir leben auf der ganzen Welt, in verschiedenen Zeitzonen, und das macht es unmöglich, gedruckte Versionen von Dokumenten für jedermann zu verwenden, und es ist schwierig, Echtzeit-Gespräche zu führen. Mit Hilfe von Tools wie Skype (für Konversationen), Google Drive (zum Freigeben von Dateien), Google Docs (für die Zusammenarbeit an Dokumenten und der gemeinsamen Nutzung der GDD) und FlockDraw (für digitale Zeichnungen) können Erklärungen und Diskussionen sehr hilfreich sein.

Fazit

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob eine GDD für die Produktion Ihres Spiels erforderlich ist, sollten Sie sich genau überlegen, wie Sie sich die Entwicklung vorstellen. Es gibt fast sicher Zeiten, in denen echtes Leben und Vollzeitjobs in den Weg des Spielemachens geraten, oder Ihre Implementierung von Features und Mechaniken einfach nicht funktioniert.

In den stürmischen Meeren der Wildtierentwicklung kann eine gesunde GDD als robustes und solides Schiff und manchmal sogar als Rettungsboot dienen. Es ist ein ausführliches Tagebuch über Ihre Kämpfe und Triumphe, eine Sammlung von Gedanken und Ideen, auf die Sie in schwierigen Zeiten zurückgreifen können. Sie werden feststellen, dass die Verbesserung der Qualität der GDD auch in den Rest der Entwicklung eindringt und die Messlatte für Ihr Team auf der ganzen Linie erhöht. Es sollte als stabiles Zentrum dienen, um die Diskussion im Team zu erleichtern und neue, noch bessere Ideen zu generieren. Gleichzeitig kann es diese Konzepte realistisch überprüfen.

Die Vorteile dieser Art von Effizienz mögen klein erscheinen, wenn sie einzeln betrachtet werden, aber über den langen Entwicklungsverlauf hinweg baut sie eine wunderbare Art von Momentum auf. Letztendlich sollte diese Art von Dokument Sie und Ihr Team vorantreiben, dazu motivieren und inspirieren, das zu beenden, was Sie begonnen haben. Es sollte dir zeigen, dass dein Spiel einen realisierbaren Plan hat.

Und nachdem Sie Ihr Spiel beendet haben, wird Ihre GDD als Beweis für all Ihre harte Arbeit und Bemühungen stehen, die hinter den Kulissen einer ausgeklügelten Erfahrung stehen, die von allen genossen werden kann.

Empfohlene Referenzen und Tools

Verweise

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.