Advertisement
  1. Game Development
  2. Game Design

5 wichtige Möglichkeiten, Ihrem Spiel Polnische Sprache hinzuzufügen

Scroll to top
Read Time: 10 min

German (Deutsch) translation by Alex Grigorovich (you can also view the original English article)

Sie haben Stunden Ihres Lebens in Ihr Spiel gesteckt und es ist zu allem geworden, was Sie ihnen vorgestellt haben. Nun, ich bin hier, um Sie wissen zu lassen, dass das nicht stimmt - es gibt immer noch etwas, was Sie zu einer Erfahrung hinzufügen können. Schauen wir uns jetzt fünf Möglichkeiten an...


Machen Sie mehr Lärm

Audio trägt viel mehr zum Videospiel-Erlebnis bei, als Sie denken. Wenn Ihr Spiel fertig ist, haben Sie bereits Sound, aber ich fordere Sie auf, einen Schritt zurückzutreten und zu sehen, wo Sie weitere hinzufügen können.

Im wirklichen Leben macht alles Lärm, und in den meisten Spielen kann das nicht anders sein. Vergessen Sie nicht, die einfachen Geräusche aufzunehmen, über die Sie nicht nachdenken möchten. Haben Sie einen Charakter, der läuft? Schritte. Das Spiel findet in einem Wald statt? Fügen Sie Umgebungsgeräusche hinzu. Eine Minigun spuckt Patronenhülsen aus? Sie sollten Geräusche machen, wenn sie auf dem Boden aufschlagen.

Im Idealfall sollte jede Interaktion zwischen Entitäten in Ihrem Spiel ein bestimmtes Geräusch verursachen. Natürlich kann das in der Praxis nicht ohne eine unangemessene Anzahl von Sounds durchgeführt werden, aber je näher Sie kommen, desto besser wird sich Ihr Spiel anfühlen.

Es ist erwähnenswert, dass es eine große Sorge gibt, die Entwickler oft davon abhält, diesem All-in-Noise-Ansatz zu folgen. Entwickler denken nämlich oft, dass sie ihr Spiel mit Rauschen überfüllen werden, was es schwieriger macht, die wichtigeren Sounds und die Musik zu unterscheiden und zu schätzen.

Das ist ein allgemeiner Gedanke, der vollkommen logisch sinnvoll ist, aber absolut falsch. Das menschliche Gehirn ist überraschend gut darin, Geräusche hervorzuheben, die Sie aktiv hören. Starten Sie als Experiment das folgende Gameplay-Video von Super Mario Galaxy 2 (ein Spiel, das für seine hochwertige Musik bekannt ist), schließen Sie die Augen und hören Sie einfach zu.

Sie können hören, dass das Spiel ohne den Kontext der Grafik definitiv nicht besonders angenehm zu hören ist. Insbesondere ist es aufgrund der durch die Soundeffekte erzeugten Kakophonie sehr schwierig, die Musik zu schätzen. Sobald Sie jedoch Ihre Augen öffnen und in der Lage sind, die verschiedenen Soundeffekte an ihre Bildschirmaktionen anzupassen, stellen Sie fest, dass sie Ihrer Wertschätzung der Musik nicht mehr im Wege zu stehen scheinen, und Audio-Tells für den Feind Handlungen sind leicht zu unterscheiden und zu hören.

Audio in Spielen wird viel zu oft übersehen. Es ist eine echte Schande, denn Videospiele sind ihre wichtigsten audiovisuellen Erlebnisse, und ohne Zweifel ist das Audio ein wesentlicher Bestandteil davon. Bevor Sie also den Knoten knüpfen und Ihr Projekt freigeben, stellen Sie sicher, dass es viel Lärm macht.


Animieren Sie Animationen zum Übergang von Animation zu Animation

Ich habe gerade erwähnt, dass Videospiele ein audiovisuelles Erlebnis sind, und wir haben nur Audio behandelt. Als nächstes folgen also offensichtlich visuelle Elemente. Die Texturarbeit ist alles schön und gut, aber der wichtigste visuelle Aspekt in der überwiegenden Mehrheit der Videospiele ist die Animation.

Beim Erstellen von Animationen für ein Spiel neigen die meisten Menschen dazu, Dinge als einzigartige Animationen für bestimmte Aktionen zu betrachten. Diese Aktionen können alles sein: eine Nachladeanimation, eine Sprunganimation oder eine Reihe von Animationen für eine Schwertschwingkombination.

Aber die Leute vergessen oft, dass diese Aktionen nicht im luftleeren Raum stattfinden. Eine typische Aufschlüsselung einer grundlegenden Animationssequenz für einen Platformer-Spielcharakter beginnt möglicherweise damit, dass der Charakter seine Laufanimation ausführt. Wenn er sich einem Hindernis nähert, springt er während der Ausführung seiner Sprunganimation in die Luft und berührt dann, sobald seine Füße erneut die berühren Boden würden sie mit ihrer laufenden Animation fortfahren.

Dies ist brauchbar, aber weit entfernt von dem, was Sie in einem hochwertigen Gaming-Produkt tatsächlich sehen würden. Was fehlt, sind Übergangsanimationen: kleinere, oft einfachere Animationen, die verwendet werden, um den Übergang zwischen zwei anderen Animationen zu glätten. In der obigen Aufschlüsselung sieht man beispielsweise normalerweise eine Art kurze Landeanimation zwischen den Charakteren, die vom Sprung auf den Boden treffen und weiter rennen.

Um ganz klar zu sein, ist dies nicht auf zweidimensionale Animationen oder Plattformspieler beschränkt. Selbst bei Ego-Shootern sind Übergangsanimationen zu sehen. Haben Sie jemals bemerkt, dass alle anderen irgendwie dumm aussehen, wenn Sie online in Call of Duty spielen? Sie scheinen immer in den Bauchmodus zu wechseln und sich im vollen Sprint unbehaglich zu drehen - und jeder Sprung sieht aus, als würde er auf dem Mond stattfinden.

Ein Teil dieser Verrücktheit kann von der Verzögerung des Netcodes herrühren, aber der Grund dafür ist, dass die Spieler keine Übergangsanimationen haben. Wenn Sie versuchen, jemanden in Call of Duty zu schlagen, spielt es keine Rolle, ob Sie gerade auf das Zielfernrohr eines Scharfschützen schauen oder Ihre Waffe nachladen. Sie geben die letzte Animation, die Sie ausgeführt haben, auf und messen sofort, daher keine Übergangsanimation.

Jetzt möchte ich darauf hinweisen, dass dies kein Fehler der Entwickler ist. Nicht-Spieler-Charaktere sind in Call of Duty wunderschön animiert. Dies war eindeutig eine Entscheidung zugunsten der Reaktionsfähigkeit auf Kosten der visuellen Wiedergabetreue. Spiele für Dritte, die mit dieser Situation konfrontiert sind, enthalten häufig stornierbare Übergangsanimationen, wobei ein Mittelweg zwischen Reaktionsfähigkeit und Animationszusammenhalt gewählt wird.

Dies bringt etwas hervor, das diese Liste in ihrer Gesamtheit beeinflusst: Es gibt keine absoluten Werte in der Spieleentwicklung. Wasfür ein Spiel funktioniert hat, funktioniert nicht unbedingt für Ihr Spiel. Wenn Sie jedoch verstehen, wie und warum bestimmte Techniken für bestimmte Spiele funktionieren, können Sie Ihre eigenen Lösungen entwickeln, auch wenn diese nicht direkt auf Ihr Produkt anwendbar sind.


Rufen Sie den Exterminator an

Ihr Spiel kann keine Fehler haben. Im Ernst, keine. Clipping, Einfrieren, Textur-Pop-In, massive Frame-Drops und Skriptfehler unter anderem können einfach nicht Teil Ihres Spiels sein, wenn Sie ein poliertes Erlebnis schaffen möchten.

Fehler können eine Vielzahl von negativen Auswirkungen auf die Art und Weise haben, wie Leute Ihr Spiel sehen. Sie können das Eintauchen der Spieler beeinträchtigen, die Spieler dazu zwingen, Abschnitte des Spiels zu wiederholen, die visuelle Gesamtdarstellung ernsthaft beeinträchtigen und im Allgemeinen unangenehm sein. Niemand mag es, etwas zu kaufen und zu verwenden, das sich unvollkommen anfühlt, und Fehler sind das wichtigste Zeichen für Unvollkommenheit beim Spielen.

Natürlich bin ich hier ein Idealist und ein Heuchler; Nur wenige Spiele in der Geschichte des Spielens wurden ohne irgendwelche Fehler veröffentlicht. In den Kinderschuhen waren verrückte Bugs eher die Norm als die Ausnahme, und selbst heute können Spiele mit riesigen Budgets und massiven QA-Teams wie Fallout 3 und Assassin's Creed 3 mit gruseligen Krabbeltieren veröffentlicht werden.

Dies kann aus einer Vielzahl von Gründen geschehen, aber solche Situationen treten in großen Unternehmen hauptsächlich aufgrund von Budget- und Zeitbeschränkungen auf. Als Hobbyist kann es unglaublich schwierig sein, knifflige Fehler zu finden und zu beseitigen, aber es ist besser, nach Perfektion zu streben und zu kurz zu kommen, als sich mit Mittelmäßigkeit zufrieden zu geben.


Erkennen Sie, dass Spieler sich oder Ihr Spiel nicht interessieren

Nachdem Sie viel Zeit damit verbracht haben, sich mit Ihrem Spiel zu beschäftigen, kann es manchmal schwierig sein, die Idee zu verstehen, dass Gamer sich nicht besonders darum kümmern oder wie viel Arbeit in das Spiel gesteckt wurde. Das soll nicht heißen, dass die Spieler notwendigerweise undankbar sind oder sich der Arbeit, die für die Erstellung eines hochwertigen Videospiels erforderlich ist, nicht bewusst sind. Sie kümmern sich einfach nicht wirklich darum.

Dies ist wichtig, da die Spieler die Dinge nicht unbedingt so machen müssen, wie die meisten Entwickler glauben. Sie werden sich nicht die Mühe machen, Ihr Spiel richtig zu spielen. Sie sind vielleicht wirklich stolz auf die witzigen Wortspiele, die Sie auf den Plakaten an der Wand in der Schlafzimmerszene Ihres Abenteuerspiels haben, aber es besteht die Möglichkeit, dass die Leute es nicht bemerken oder sich nicht die Zeit nehmen, sie zu lesen. Ja, das ist eine wirklich coole Skybox, aber niemand wird sie sich ansehen.

Leute, die Dinge in Ihrem Spiel nicht bemerken, können Sie nicht ändern, und es ist definitiv nicht negativ, gegen Ihr Spiel zu zählen, aber es muss berücksichtigt werden, wie Sie dem Spieler Informationen präsentieren. Sofern Sie nicht speziell ein Gefühl des Mysteriums und der Entdeckung von Spielern à la Dark Souls anstreben, müssen Sie sicherstellen, dass der Spieler tatsächlich die Informationen aufnimmt, die Sie benötigen.

Sie müssen sich darüber im Klaren sein, dass Tutorials und wichtige Handlungspunkte von bestimmten Spielern ignoriert werden können und werden, es sei denn, Sie zwingen sie, darauf zu achten. Wenn Sie Stunden damit verbringen, sich auf eine wichtige Handlung vorzubereiten, sollten Sie sicherstellen, dass diese nicht über ein Audioprotokoll übertragen ird.

Das Gegenargument dazu ist jedoch klar; Spieler, die nicht geneigt wären, auf eine lange Ausstellung zu achten, werden wahrscheinlich nicht sehr glücklich sein, wenn sie gezwungen sind, sich durchzusetzen. (Wenn es um einfachere und schnellere Dinge wie das Erklären der Mechanik oder das Einführen einer Schlüsselfigur oder das Betrachten einer wirklich coolen Explosion geht, ist diese Art von Ressentiments der Spieler keine wirklich große Sache.)

Mehr als jeder dieser Tipps muss dieser spezielle Vorschlag mit äußerster Diskretion aufgenommen werden. Das direkte Erzwingen der Aufnahme von Informationen durch die Spieler kann je nach Art der Erfahrung, die Sie erstellen, enorme positive oder negative Auswirkungen auf das Tempo Ihres Spiels haben. Wichtig ist jedoch, dass ein Spieleentwickler, der weiß, auf welche Informationen der Spieler möglicherweise achtet oder nicht, ein weniger verwirrendes Spiel und einen glücklicheren Spieler hat.


Machen Sie die Finger des Spielers glücklich

Spiele werden heutzutage von allen Arten von Eingaben gesteuert: herkömmliche Controller, Tastatur und Maus, Bewegungssteuerungen, Touchscreens und noch mehr werden häufig verwendet. Insbesondere Touchscreens und Bewegungssteuerungen haben die Bedeutung eines soliden Steuerungsschemas ans Licht gebracht, wobei heutzutage fast jeder ein Spiel gespielt hat, das durch schlechte Steuerungen absolut zerstört wurde.

Ich ermutige Sie, sich das Kontrollschema Ihres Spiels anzusehen und sicherzustellen, dass alles Sinn macht. Sie haben Ihr Spiel zweifellos schon eine ganze Weile gespielt, sodass sich die Steuerung für Sie natürlich anfühlt. Nehmen Sie sich jedoch einen Moment Zeit, um zurückzutreten und über die Spieler nachzudenken.

Spieler spielen viele Spiele, und es fühlt sich an, wenn die Steuerelemente zwischen ihnen ausgerichtet sind. Es gibt einen Grund, warum die meisten Schützen das Quadrat (oder X auf Xbox) zum Nachladen verwenden, und das liegt daran, dass es in fast jedem Schützen jemals der Nachladeknopf ist. Es ist ein Henne-Ei-Szenario; Ich weiß nicht, welches Spiel diesen Knopf zuerst benutzt hat, aber es ist das, woran die Leute gewöhnt sind und sich wohl fühlen. Es gibt eigentlich keinen Grund, warum Sie nicht den richtigen Auslöser zum Nachladen verwenden und den quadratischen Knopf zum Werfen von Granaten verwenden können, aber es wird Ihre Spieler jedes Mal ärgern, wenn sie sich mit einer Granate töten, wenn ihnen die Munition ausgeht, also Sie könnte genauso gut bei der Norm bleiben.

Eine andere Sache, die beachtet werden muss, ist die Ergonomie - versuchen Sie immer, Ihre Bedienelemente so angenehm wie möglich an den Händen zu gestalten. Darksiders 2 ist ein bemerkenswertes Spiel, das in dieser Hinsicht wirklich gefummelt hat. Das einzige verfügbare Steuerungsschema erfordert das Halten der L2-Taste zum Einrasten und der L1-Taste zum Aktivieren von Spezialfähigkeiten (linker Auslöser bzw. Stoßfänger auf Xbox). Dies erfordert praktisch die Verwendung des Mittelfingers, um L2 gedrückt zu halten, während der Zeigefinger auf L1 gehalten wird.

Für viele Menschen ist dieser Griff jedoch überhaupt nicht bequem. Da die meisten Spiele jeweils nur eine Schultertaste pro Seite verwenden, sind viele Spieler daran gewöhnt, ihren Zeigefinger sowohl für die L2- als auch für die L1-Taste zu verwenden. Dies ist nicht möglich, wenn sie gleichzeitig gedrückt werden müssen. Dies bringt den wichtigsten Punkt aller Steuerelemente auf den Punkt. Beachten Sie, wie ich erwähnte, dass das einzige Steuerungsschema auf eine bestimmte Weise konfiguriert wurde? Ja, tu das nicht.

This This is goodThis This is goodThis This is good
Dies. Das ist gut.

Es ist einfach, mehrere Standardsteuerungsschemata sowie vollständig neu zuordenbare Steuerelemente einzuschließen, und es gibt wenig Grund, diese Funktion nicht einzuschließen. Dies gilt insbesondere für PC-Spiele, bei denen die verschiedenen Arten, wie Spieler ihre Hände auf die Tastatur legen, drastisch variieren können. Es ist so einfach, diese Funktion einzuschließen, und so viele Leute werden verärgert sein, wenn Sie dies nicht tun.


Hoffentlich können Sie mit diesen fünf Tipps Ihr fertiges Spiel auf die nächste Stufe heben und eine Erfahrung schaffen, die voller Glanz ist und die die Spieler mit Bewunderung betrachten werden.

Advertisement
Did you find this post useful?
Want a weekly email summary?
Subscribe below and we’ll send you a weekly email summary of all new Game Development tutorials. Never miss out on learning about the next big thing.
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.